Rückblick Kell Vernetzt Sich Nachmittag


„Kell Vernetzt Sich“ beschenkte Kell mit einem rund um schönen Samstag Nachmittag, inklusive einem kurzen Regenschauer zum Ende der Veranstaltung.

Ansässige Vereine, Dienstleister und Freiberufler aus Kell haben sich engagiert, um die Vielfalt der Möglichkeiten sichtbar zu machen. Der Getränkeservice des Junggesellenvereins und Mofaclubs sowie eine Eisbox von Lung´s Milcheis und Kuchen von der Bäckerei Schnorpfeil rundeten das Angebot ab; Wohlfühlatmosphäre inklusive.

Auch wenn die Besucherresonanz ein wenig verhalten war, lässt sich ein positives Resümee ziehen. Die ein oder andere Vereinsmitgliedschaft wurde abgeschlossen und jede Menge interessante Gespräche geführt. Der Schützenverein hatte u.a. seinen Adler mitgebracht und erläuterte, wie getroffen werden muss, um Schützenkönig(in) zu werden. Aber auch über die sportliche Seite unseres Schützenvereins, das Sommerbiathlon wurde ausführlich berichtet und erläutert. Auch die anderen beteiligten Vereine und die Arbeitsgruppen des Stadtdörferprojekts hatten jede Menge Informationen mitgebracht, um ihre Aktivitäten vorzustellen.

Die AG Kommunikation, als Ausrichterin der Veranstaltung, dankt allen Helfenden und Teilnehmenden für ihre Unterstützung beim Start von „Kell Vernetzt Sich“.
Weitere Informationen zur Veranstaltung und der weiteren Entwicklung des Keller Netzwerks gibt es in Kürze auf dieser Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.