fastNachtZug 2020 – ne supergeile Zick

#JeckInKell – dem Motto folgten Hunderte von Fastelovends-Jecke von Nah und Fern. Mit dem diesjährigen fastNachtZug haben sich die Möhnen und ganz Kell in den Olymp des Karnevals katapultiert.

Jecke in leuchtenden Kostümen beim fastNachtZug in Kell freuen sich über das Höhenfeuerwerk.
Foto: (c) Paul Koch
fastNachtZug 2020, (c) Paul Koch, Kell

Die Karawane an Pkw Richtung Kell war schier endlos und reichte vom Traumpfad Parkplatz bis zum Ortsrand. Jedes Auto vollgepackt mit gutgelaunten Jecken in ihren leuchtenden Kostümen und nur einem Ziel: Jede Menge Spass beim fastNachtZug in Kell und der anschliessenden „After-Zoch-Party“.

Das Wetter spielte mit und so gab es den perfekten „Fastelovend“ Zoch in Kell. Viele Vereine mit tollen leuchtenden Kostümen waren als Fußgruppe dabei, jede Menge Musikgruppen, die für eine super Stimmung auf dem ganzen Zugweg sorgten. Und durchs ganze Dorf entlang des Zugwegs jede Menge begeisterte Jecken dicht an dicht gedrängt.

D'r Zoch kütt ... tolle Fußgruppen mit leuchtenden Kostümen begeistern die Jecken entlang des Zugwegs in Kell.
Foto: (c) Paul Koch, Kell
fastNachtZug 2020, (c) Paul Koch, Kell

Zum Abschluß feuerten die Möhnen ein Höhenfeuerwerk vor dem Bürgerhaus ab und gaben so den Startschuß für die „After-Zoch-Party“ bei der alle weiter den Fasteleer feierten.

Unser Fazit: Gemeinsam mit vielen Helfern haben die Möhnen allen Jecken von Nah und Fern ein unvergessliches Karnevalserlebnis beschert. Ein grosses Dankeschön an alle Gruppen, die aktiv mitgemacht haben und die vielen freiwilligen Helfer, die Freiwillige Feuerwehr, Polizei- und Rettungskräfte.

Euch allen da draussen einen tollen „Fastelovend zesamme“, es war toll mit Euch zu feiern – wir sehen uns wieder in 2022 beim fastNachtZug in Kell.

Weiteres Doku-Material vom „Keller fastNachtZug“ im Web:

Alle Fotos zum fastNachtZug 2020 auf dieser Webseite:
(c) Paul Koch, Kell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.