Kleidersammlung Bolivien 2019

Verkäuferinnen auf dem Marktplatz in La Paz
Marktplatz in La Paz / Foto: Lesly Derksen

Seit 1966 sammeln zwischen 9.000 und 10.000 Jugendliche und Erwachsene jährlich bis zu 1.500 Tonnen gebrauchte Kleidung und unterstützen mit dem Erlös Kinder und Jugendliche in Bolivien.

Die Jugend- und Berufungspastoral Boliviens (PJV) koordiniert und fördert die Jugendpastoral in ganz Bolivien. Die Stiftung „Solidarität und Freundschaft Chuquisaca – Trier“ unterhält 23 Ausbildungszentren für ca. 1.500 Kinder und Jugendliche auf dem Land, dabei spielt die Förderung von Menschen mit Behinderungen eine besondere Rolle.

In Kell wird auch in diesem Jahr die Sammlung wieder als Bringsammlung durchgeführt. Die Kleidersäcke sind bis spätestens 15. Juni 2019, 9.00 Uhr, auf dem Parkplatz am Pfarrhaus abzulegen. Sollte hierfür keine Möglichkeit bestehen, bitte den Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Egon Kulmus informieren. Die Kleidersäcke werden dann zu Hause abgeholt.

Vom Pfarrhaus werden sie mit einem Fahrzeug der Firma Bierbrauer und einigen Junggesellen nach Kretz gebracht.

Wenn die Kleider am Pfarrhaus abgelegt werden, können auch normale Müllsäcke verwandt werden.

https://bdkj-trier.de/bolivienpartnerschaft/boliviensammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.