Scheunenkonzert 2019

Am 14. September lädt der Verkehrs- und Verschönerungsverein erneut zum Scheunenkonzert nach Kell ein. Der historische Mönchshof (Laacher-Str. 33) bietet die romantische Kulisse für die Folkrock-Gruppe „Crossroadmit ihrer Teufelsgeigerin Angela Schmitz-Buchholz. Mit ihrem virtuosen Saitenspiel und ihrem ganz eigenen, mal temperamentvollen, mal einfühlsamen Stil agiert sie zu den Songs der Gruppe. Ein entspannter Mix aus lockerem Folk und Rock, voller Lebensfreude und mit viel Gefühl.

Im Vorprogramm erleben wir den Projektchor Kell.

Die stimmungsvoll dekorierte Scheune des Mönchhofs und eine Auswahl an kleinen Speisen und Getränken tragen das Ihre zu einem verträumt-romantischen Abend bei.

Programm:

19:00 UhrEinlaß
19:30 UhrAuftritt des Projektchor Kell
danachAuftritt Crossroad

Facebook Event bei den Keller Nachrichten:
https://www.facebook.com/events/374328586832751/

Über Crossroad

Crossroad bietet eine Mischung aus Folksongs aus Irland, Schottland, England, Amerika und Deutschland, sowie Klassikern aus der Rock-Geschichte und  eigenen Kompositionen. Franz Schmitz (Gitarre & Gesang), Wilfried Gerwig (E-Bass & Gesang), Arno Hastenteufel (Drums & Gesang) und Roland (Piano) bilden mit „Teufelsgeigerin“ Angela Schmitz-Buchholz das Ensemble, das vielen als fester Programmpunkt der Andernacher Kulturnacht bekannt ist.

Eventposter

Einladung zum Scheunenkonzert 2019 in Kell
(Bildmaterial: Crossroad, Matthias Schmitz, Stefan Kaufmann)
Einladung zum Scheunenkonzert 2019 in Kell
(Bildmaterial: Crossroad, Matthias Schmitz, Stefan Kaufmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.