Kell vernetzt sich

Luftbild von Kell mit Ankündigungsbanner zur Veranstaltung Kell Vernetzt Sich.

Neue Kontakte knüpfen, Vereine und Angebote in und für Kell vorstellen, Neubürger integrieren – „Kell vernetzt sich“ ist die Veranstaltung, die Kell näher zusammenbringt.

Jeder aus Kell ist willkommen, sich hier mit seinen Vereinsaktivitäten, Gewerbe oder Dienstleistungsangebot in Kell zu präsentieren. Und die ein oder andere neue Idee findet bestimmt ihre Unterstützer.

Infostand, Aufführung, eine besondere Aktion — fast alles ist möglich.

Über allem steht das Ziel, dass wir Keller uns persönlich kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen.

Was ist geplant, wie soll es funktionieren?

Wenn ihr euren Verein, euer Gewerbe, eine Dienstleistung oder eine Idee, etc. vorstellen möchtet, meldet euch bitte per Mail oder bei der Ortsvorsteherin Petra Koch.
Anmeldung erbeten bis 19. April.

Bitte gebt die Information an eure Nachbarn in Kell weiter, gerne auch mit dem Flyer, den ihr euch herunterladen und ausdrucken oder teilen könnt.

Zukunftsthemen-Befragung

Kell nimmt an Initiative „Modellvorhaben Stadtdörfer Rheinland-Pfalz 2021“ teil. Wie bei der Auftaktveranstaltung angekündigt, gibt es nun die Zukunftsthemen-Befragung, an der alle Keller Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können. Bitte sendet die Fragebögen bitte bis zum 23. Mai 2021 ab!

Die Fragebögen liegen nicht nur in Papierform vor (Verteilung an die Haushalte ist bereits erfolgt), sondern können auch Online ausgefüllt werden. Bitte beachtet, das es für die drei Gruppen „Erwachsene“, „Jugendliche“ und „Kinder“ getrennte Fragebögen gibt:

Prozessauftakt „Modelvorhaben Stadtdörfer Rheinland-Pfalz 2021“

Kell nimmt am Modellvorhaben „Stadtdörfer“ des Ministeriums des Innern und für Sport teil. Durch diesen Prozess, bei dem die Keller Bürgerinnen und Bürger intensiv eingebunden werden, soll das Dorf in seiner langfristigen Entwicklung unterstützt werden.

Ziel ist es, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern ein Leitbild für die Dorfentwicklung zu entwerfen und zu verabschieden. Weiterhin sollen wichtige Leitprojekte für die Umsetzung gefunden und formuliert werden.

Im Rahmen der Ortsbeiratssitzung am 27. April 2021 ist der offizielle Startschuss gefallen.

Nun wird eine breit angelegten Befragung gestartet, um festzustellen, welche Zukunftsthemen die Bürgerinnen und Bürger von Kell als zentral und wichtig erachten. Dazu zählen auch die Besonderheiten und Potenziale des Dorfes.

Die Fragebögen werden demnächst an die Keller Haushalte verteilt.

Auftaktveranstaltung Modellvorhaben „Stadtdörfer“

Liebe Keller Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Dienstag findet um 18 Uhr die Auftaktveranstaltung zum Modellvorhaben „Stadtdörfer“ statt. Die Veranstaltung findet digital (als Webex-Event) statt. Auf dem obigen Plakat sind die Zugangsmöglichkeiten über einen QR-Code oder die Homepage der Stadt Andernach angegeben. Falls jemand im Vorfeld der Veranstaltung Fragen zur Teilnahme hat und/oder Hilfe benötigt, können die Ortsbeiratsmitglieder gerne angesprochen werden.

Es würde mich sehr freuen, wenn sich möglichst viele Einwohnerinnen und Einwohner der verschiedenen Altersgruppen am Dienstag zuschalten.

Lasst uns gemeinsam etwas bewegen und ein erfolgreiches und gewinnbringendes Projekt für unser schönes Kell starten!

Viele Grüße

Petra Koch

Consent Management Platform von Real Cookie Banner